Drei bis 5 – Christian Falk

Christian Falk ist Musiker durch und durch – und schon häufiger in Brake gewesen. Doch extra für uns hatte er dieses Mal seinen Cellisten Friedemann Eich mit dabei – eine Premiere für die Kreisstadt an der Unterweser.
Christian Falk singt, schreit und flüstert über Liebe, Utopien, Empathieverlust, Vergangenes und seine Lieblingspizzeria.
Und das mit so viel Energie, Liebe und Wandelbarkeit, dass das Publikum sofort auf einer Wellenlänge mit ihm ist. Und dazu dann das wunderbare Cellospiel von Friedemann Eich. Die perfekte Ergänzung und Garantie für einen Abend, der lange in Erinnerung bleibt.

+++ Lieder:
1. Dein Geruch bleibt
2. Salzwasser
3. Steig mit mir um

+++
Christian Falk auf Facebook: https://www.facebook.com/christianfalkbremen/
Christian falk auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC5DxSBaVzvtG_0XH6V0-P5Q

+++
„Drei bis 5“ ist ein neues Veranstaltungsformat vom Kulturkrach e.V. Ziel der Veranstaltungsreihe, die zunächst einmal im Monat stattfinden soll, ist es, lokalen Bands und Musikern eine Auftrittsplattform zu schaffen und die musikalische Vielfalt der Musikkultur in der Wesermarsch und im norddeutschen Raum darzustellen. Aus den Auftritten der Künstler werden zudem Videos für das Internet produziert, so dass die Auftritte nicht nur für sich stehen, sondern im Laufe der Zeit eine Videoserie im Internet bilden. Drei bis 5 legt den Schwerpunkt auf lokale und regionale Bands. Die Bands sollten dem in der Satzung des Vereins Kulturkrach festgelegten Bereich entsprechen. Ausnahmen können zugelassen werden.
www.kulturkrach.org
https://www.facebook.com/kulturkrachverein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.