Drei bis 5 – Giesbert & der Hase

Die Geschichte von Giesbert & der Hase (Bremen) beginnt mit der irrwitzigen Idee, auf einem Geburtstagsfest aufzutreten. Um sich nicht völlig zu blamieren, gründen Frauke Giesbers und Kevin de Haas eine Band. Eine gute Idee, denn ohne dieses Geburtstagsfest, gäbe es die wahrscheinlich interessanteste Singer-Songwriter-Truppe aus Bremen gar nicht. Bei „Drei bis 5“ waren Giesbert & der Hase zu dritt, denn Hannes „Trommelhannes“ Christen unterstützte sie. Während Kevin schon ein alter Hase (haha!) ist, was Auftritte in Brake angeht, war es für die beiden anderen eine Premiere. Und die hat sich gelohnt.

+++
Lieder:
1. L’Avris Des Gens
2. Mon Coeur
3. BFC
4. Kiss my ass
+++
Giesbert & der Hase auf Facebook: https://www.facebook.com/giesbertundderhase/
Giesbert & der Hase bei YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCtUtCfjMRmzjgk5t4ATIOgw
+++
„Drei bis 5“ ist ein neues Veranstaltungsformat vom Kulturkrach e.V. Ziel der Veranstaltungsreihe, die zunächst einmal im Monat stattfinden soll, ist es, lokalen Bands und Musikern eine Auftrittsplattform zu schaffen und die musikalische Vielfalt der Musikkultur in der Wesermarsch und im norddeutschen Raum darzustellen. Aus den Auftritten der Künstler werden zudem Videos für das Internet produziert, so dass die Auftritte nicht nur für sich stehen, sondern im Laufe der Zeit eine Videoserie im Internet bilden.
Drei bis 5 legt den Schwerpunkt auf lokale und regionale Bands. Die Bands sollten dem in der Satzung des Vereins Kulturkrach festgelegten Bereich entsprechen. Ausnahmen können zugelassen werden.

www.kulturkrach.org
https://www.facebook.com/kulturkrachverein/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.